Ernährungshinweise - Mineralstoffe und SpurenelementeUniversität Hohenheim
  Allgemeines Nährstoffe Vitamine Mineralstoffe Toxikologie Krankheiten Diätetik
Startseite
Interaktives
Ernährungssoftware
Links
Ernährungshinweise
Sonstiges

Calcium

Calcium hat neben seiner wichtigen Funktion in der Regulation des Stoffwechsels eine zweite wichtige Bedeutung beim Aufbau von Zähnen und Knochen und damit bei der Prophylaxe von Osteoporose. Besonderes reich an Calcium in einer leicht resorbierbaren Form sind Milch und Milchprodukte. Deshalb ist es problematisch, ohne Verwendung dieser Lebensmittel die empfohlene Zufuhr von etwa 800 mg Calcium pro Tag zu erreichen. Mittlerweile gibt es aber pflanzliche Lebensmittel die vergleichbare Calciumgehalte haben wie z.B. Sojamilch. Zur Prävention der Osteoporose ist vor allem der maximale Aufbau von Knochenmasse in der Jugend von Bedeutung. Notwendig ist es dazu nicht, Unmengen an Milch zu trinken, sondern allein durch Verwenden eines halben Liters Milch bzw. entsprechender Milchprodukte (z.B. 50 g Hartkäse) kann, zusammen mit den anderen Lebensmitteln, eine ausreichende Zufuhr erreicht werden. Da Osteoporose in tropischen Ländern fast unbekannt ist und es dort kaum Milchprodukte gibt, spielen bei der Osteoporose sicher noch andere Faktoren eine Rolle wie mehr Bewegung, bessere Vit. D Versorgung oder geringere Proteinzufuhr.

Lebensmittel mit hohem Calcium-Gehalt

zur Übersicht Mineralstoffe

 
[ Universität Hohenheim | Impressum | Glossar | Infodatei | Sitemap ]